AnzeigenChef auf der Linux Distribution Manjaro

Heute wollen wir den AnzeigenChef auf einer interessanten Linux Distribution testen. Manjaro sieht unserer Meinung nach sehr aufgeräumt und stabil aus. Für Desktop-liebhaber eine absolute Empfehlung.

Offizielle Webseite und Download

Das spannende für uns ist natürlich, wird der AnzeigenChef auf Anhieb laufen? Oder müssen Pakete nachinstalliert werden.

Es ist kein Geheimnis, dass wir besonders stolz darauf sind, dass der AnzeigenChef auf allen drei Hauptbetriebssystemen läuft. Danke an dieser Stelle an das Qt Framework, dass uns die Entwicklung mit c++ so angenehm macht. Wir sind der festen Überzeugung, dass es in der heutigen Zeit eine Pflicht jedes Entwicklers ist, sich nicht nur auf Windows zu konzentrieren. Das Ziel ist erfüllt.

Installation Manjaro

Nach dem Download (1,71 GB) beginnt direkt die Installation. Ein bisschen Old School sah es schon aus 🙂 Man muss allerdings dazu sagen, die Installation ging gerade mal 2 Minuten, danach war das Betriebssystem bereits einsatzbereit.

Erster Einblick

Vom Gefühl her passt optisch alles, das System ist sehr schlank und bringt alle notwendigen Standards mit sich. Nur die Mausgeschwindigkeit war etwas nachzujustieren.

Die spannende Frage war nun, wird ein AppImage unterstützt? Leider nein, dieses Format konnte nicht ausgeführt werden. Also nahmen wir das angebotene tar.gz und entpackten es auf dem Desktop. AppImage kann man sich auf “https://appimage.org” nach installieren.

Nach Start freuen wir uns über einen einwandfrei laufenden AnzeigenChef.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.