Gewerbliche Kleinanzeigen

Aus gegebenem Anlass taucht derzeit wieder öfters die Frage auf, ob und wie man bei gewerblichen Kleinanzeigen AGB, Widerruf und den Hinweis auf Mehrwertsteuer hinterlegt. Wir können hier nicht rechtsverbindlich beraten, dennoch möchten wir darauf hinweisen, sicher ist sicher!

Bei eBay Kleinanzeigen wurde der Bereich „Rechtliche Angaben“ vor einiger Zeit bereits auf 30000 Zeilen vergrößert. Somit kannst Du die AGBs sowie den Widerruf in diesen Bereich eingefügen.

Überarbeiten mit dem AnzeigenChef

Im AnzeigenChef bearbeitest Du das Konto in den Einstellungen und fügst über den Tab „Geschäftlich“ die notwendigen Informationen ein. Danach sollten alle Anzeigen überarbeitet werden. Bevor das gemacht wird, solltest Du Dich noch mit der Angabe der Mehrwertsteuer befassen. Auch wenn Du die Differenzbesteuerung anwendest, muss dieser Hinweise in die Beschreibung der Anzeigen.

Damit Du einigermaßen rechtssicher unterwegs bist, solltest Du den Hinweis auf Mehrwertsteuer möglichst am Anfang der Beschreibung hinterlegen. Der Grund ist einfach: Auf den Kleinanzeigenportalen werden die ersten 80-10 Zeichen der Beschreibung in den Suchergebnissen angezeigt. Somit auch der Hinweis „Preis inkl. 19% MwSt.“. Du kannst das natürlich auch im Titel machen, das kostet Dich allerdings wertvolle Zeichen.

Falls das laut Rechtsberatung bereits ausreicht, so sollte diese Information den bestehenden Beschreibungen hinzugefügt werden.

So fügst Du einen Text vor alle Beschreibungen im AnzeigenChef ein

Alle betroffenen Anzeigen werden markiert, per Rechtsklick auf „Suchen und Ersetzen“. Im linken Bereich das Feld „Beschreibung“ auswählen. Den Suchbegriff leer lassen, darunter beim „Ersetzen durch“ Text den Hinweis einfügen. Je nach dem, ob der Text über oder unter der Beschreibung erscheinen soll, dann direkt drunter die entsprechende Angabe ausgewählt werden. Mit Klick auf „OK“ werden alle Beschreibungen entsprechend ergänzt und direkt online aktualisiert. Die neuen Rechtstexte werden ebenfalls mit aktualisiert.

Bitte denkt daran, Grundpreisangaben richtig auszuweisen, und zwar im Titel. Bedenkt, dass insbesondere bei Kleinanzeigen nur volle Preise möglich sind (keine Kommastellen), also achtet auf die korrekten Angaben.

Mehr Informationen und ggf. Tipps oder Ansprechpartner:

https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-kleinanzeigen-ido-abmahnung.html

Möchtest Du auf dem laufenden bleiben?

Dann abonniere diesen Blog, wir informieren Dich, sobald neue Beiträge hinzugefügt werden.

Mit Deinem Abonnement akzeptierst Du die Verarbeitung Deiner Daten gemäß unserer Datenschutzbestimmungen

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei