Gewerbliche Kleinanzeigen

Aus gegebenem Anlass taucht derzeit wieder öfters die Frage auf, ob und wie man bei gewerblichen Kleinanzeigen AGB, Widerruf und Hinweis auf Mehrwertsteuer hinterlegt. Wir können hier nicht rechtsverbindlich antworten, dennoch möchten wir darauf hinweisen, sicher ist sicher!

Bei eBay Kleinanzeigen wurde der Bereich „Rechtliche Angaben“ vor einiger Zeit bereits auf 30000 Zeilen vergrößert. Somit können die AGBs sowie der Widerruf in diesen Bereich eingefügt werden. Im AnzeigenChef bearbeitet man das Konto in den Einstellungen und fügt über den Tab „Geschäftlich“ die notwendigen Informationen ein. Danach sollten alle Anzeigen überarbeitet werden. Bevor das gemacht wird, sollte man sich noch mit der Angabe der Mehrwertsteuer befassen. eBay Kleinanzeigen zeigt bei Preisen keinen Hinweis an, so dass es nicht möglich ist, per * oder ähnlichem zu verweisen. Wichtig ist dennoch, in der Anzeigenbeschreibung den Hinweis zur Besteuerung zu hinterlegen, z.B. „Alle Preise inkl. 19% MwSt.“ bzw. „Alle angegebenen Preise inkl. 19% MwSt“.

Falls das laut Rechtsberatung bereits ausreicht, so sollte diese Information den bestehenden Beschreibungen hinzugefügt werden. Dies kann im AnzeigenChef wie folgt erledigt werden:

Alle betroffenen Anzeigen werden markiert, per Rechtsklick auf „Suchen und Ersetzen“. Im linken Bereich das Feld „Beschreibung“ auswählen. Den Suchbegriff leer lassen, darunter beim „Ersetzen durch“ Text den Hinweis einfügen. Je nach dem, ob der Text über oder unter der Beschreibung erscheinen soll, dann direkt drunter die entsprechende Angabe ausgewählt werden. Mit Klick auf „OK“ werden alle Beschreibungen entsprechend ergänzt und direkt online aktualisiert. Die neuen Rechtstexte werden ebenfalls mit aktualisiert.

Aus einigen Quellen hört man, um 100% sicher zu gehen, sollte man bereits im Titel den Preis mit * einfügen. Das sieht natürlich unschön aus und kostet wertvolle Zeichen. Wir gehen davon aus, dass eBay Kleinanzeigen hier in nächster Zeit reagieren wird und gerade bei gewerblichen Händlern eine entsprechende Ausschilderung zulässt. Jetzt zumindest sollte man sich so helfen, denn in Deutschland ist abmahnen leider ein regelrechter Volkssport.

Mehr Informationen und ggf. Tipps oder Ansprechpartner:

https://www.it-recht-kanzlei.de/ebay-kleinanzeigen-ido-abmahnung.html