AnzeigenChef als Netzwerkversion mit MySQL

Der AnzeigenChef kann mit MySQL netzwerkfähig gemacht werden. Hierzu sind einige Einstellungen notwendig, die wir hier erläutern möchten. Wenn Du technisch keine Erfahrung hast, insbesondere beim Zugriff aus dem Homeoffice oder mehreren Standorten, so bieten wir eine Mietlösung an, mit der keine tiefergehenden Kenntnisse notwendig sind (zum Angebot).

Welcher MySQL Server?

Für die Entwicklung haben wir einen MySQL 5.7.21 genutzt, die Schnittstelle sollte jedoch für alle MySQL Versionen 5.x lauffähig sein. DIe Version 8 von MySQL wird derzeit noch nicht unterstützt.

Download MySQL 5.7.x

Vorbereitung

Eine wichtige Rolle spielen die Bilder, die im Netzwerk gemeinsam verfügbar sein müssen. Bevor Du also den MySQL in Betrieb nimmst, lege fest, wo die Bilder zukünftig gespeichert werden sollen. Du könntest z.B. eine Dropbox verwenden oder ein Netzlaufwerk. Thumbnails (Vorschaubilder) werden von jedem Client lokal gespeichert, um möglichst eine schnelle Darstellung zu gewährleisten. 

Wer wird die Daten synchronisieren? Es kann nur ein Arbeitsplatz hierfür verwendet, alle anderen erhalten automatisch die notwendigen Informationen, sobald sich Anzeigen ändern. 

Bilder kopieren

Du musst in jedem Fall die Bilder der bisherigen lokalen Installation in den neuen gemeinsam genutzten Ordner kopieren. Klicke hierzu auf Hilfe - Datenverzeichnis öffnen. Markiere den Ordner adimages und messageimages, klicke rechts und wähle "Kopieren". Öffne den neuen gemeinsamen Ordner und füge die Inhalte dort per Strg+V oder Rechtsklick, Einfügen ein. 

MySQL Server installieren

Du kannst, falls Du noch keinen eigenen hast, die Community Version installieren, diese ist kostenlos verfügbar. (Link)

Die Installation verläuft recht einfach, merke Dir in jedem Fall die Zugangsdaten zum Datenbankserver, diese wirst Du noch benötigen. Falls Du Dir das nicht zutraust, kontaktiere uns, wir können die Einrichtung für Dich übernehmen (kostenpflichtig). Falls Du einen eigenen Server hast, z.B. einen V-Server, kannst Du natürlich auch diesen verwenden. Wir bieten Dir ebenfalls die Möglichkeit, eine Datenbank bei uns zu mieten.

AnzeigenChef einrichten

Wechsle im AnzeigenChef auf "Einstellungen" und wähle den Tab "MySQL".

In unserem Beispiel siehst Du, wie wir unseren Testserver angebunden haben. Im einzelnen werden folgende Informationen benötigt:

  1. Host: Der Domainname oder die IP Adresse, unter der der MySQL Server erreichbar ist
  2. Port: Unter welchem Port kann der Client verbunden werden
  3. Datenbankname: In welcher Datenbank kann der AnzeigenChef seine Tabellen anlegen? Die Datenbank muss bereits existieren
  4. Benutzername
  5. Passwort

Hast Du diese Daten angegeben, kannst Du die Verbindung testen.

Sollte dieser Arbeitsplatz die Synchronisierung übernehmen, so aktiviere diese Option. Setze sie nur bei EINEM Arbeitsplatz, damit nicht alle unnötig Prozesse aktivieren.

Beim zentralen Speicher wählst Du aus, wo die Bilder abgelegt werden. Dieser Ort sollte für alle Client erreichbar sein (Lesend und schreibend).

Lokale Daten übertragen

Wenn Du schon lokal Daten hast, die auf die neue MySQL sollen, dann kannst Du nach einem Neustart des AnzeigenChefs in diesem Fenster die Funktion "Lokale Daten übertragen..." ausführen. Dabei werden alle Inhalte der lokalen Sqlite in die verbundene MySQL Datenbank geschrieben. Bereits bestehende Daten werden überschrieben.

Das war es auch schon

Nachdem Du gespeichert hat, startest Du den AnzeigenChef neu, er wird sich mit der Datenbank verbinden, die Tabellen anlegen und wie gewohnt seinen Dienst verrichten. 

Zurück zum Anfang